AktuellesMittelfranken

Besuch des Karpfenmarktplatzes

Karpfensaison 2017/18 in Neustadt/Aisch gefeiert

Endlich ist es soweit – und mit dem September zeigt der Kalender wieder einen Monat mit „R“. Dies bedeutet in Franken kann wieder nach Herzenslust Karpfen verzehrt werden.

Im Aischgrund gibt es seit einigen Jahren den „Original Aischgründer“. Dabei handelt es sich um einen besonders hochwertig Produzierten Kaprfen, den die EU als geografische Angabe schützt. Bei der Vermarktung dieses leckeren Produktes unterstützt der Verein „Karpfenland Aischgrund“, für den ich seit einigen Jahren als Kassier tätig bin. Ziel ist es, die Karpfenteichwirtschaft so attraktiv zu machen, dass junge Leute bereit sind die Arbeit ihrer Vorfahren fortzuführen – und unseren Lebensraum erhalten.

Ehrensache, dass ich auch beim Karpfenmarktplatz in Neustadt a. d. Aisch vorbei geschaut habe. Dort habe ich das Team von „Karpfenland Aischgrund“ mit Karpfenkönigin Nina I. getroffen – ebenso wie den Wirtschaftsreferenten der Stadt, Harald Heinlein.

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen